Ausstellungen 2017
anlässlich des 150. Geburtstages von Käthe Kollwitz

Aufgrund des großen Interesses wird die Sonderausstellung bis Ende
Januar 2018 verlängert.

13. August bis 5. November 2017
„Auf eine Arbeit schreib ich ihm eine Widmung.“
Käthe Kollwitz und der Prinz Ernst Heinrich von Sachsen

Das letzte ¾ Jahr ihres Lebens verbrachte die betagte Künstlerin seit dem Sommer 1944 auf Einladung des Prinzen Ernst Heinrich von Sachsen in Moritzburg, der ihr im nahe dem Schloss gelegenen Rüdenhof ein paar Zimmer einrichtete. Wie es dazu kam und was diese beiden ungleichen Menschen verband – dem soll diese Ausstellung auf die Spur kommen. Kunstverehrer und Künstlerin in den letzten Monaten des ohnmächtig wütenden Weltkrieges, dessen ungewisser Ausgang den einen in die Flucht, die andere in den Tod trieb.



Museumsshop mit Literatur, Plakaten, Postkarten...
Museumscafé am Wochenende ab 14.00 Uhr

Linkbild Archiv

 


Käthe Kollwitz 1944,
Cc Frau Dr. Jutta Bohnke-Kollwitz

Prinz Ernst Heinrich von Sachsen,
Cc Familienarchiv Haus Wettin