Obergschoss - Die Ausstellung

Das Treppenhaus und die Struktur der Wohnräume wurden 1994/95 unter denkmalpflegerischen Aspekten saniert und erinnern an die Situation des Hauses im Jahre 1945, an die Zeit, zu der sich Käthe Kollwitz hier aufhielt.

Die Ausstellung zu Leben und Werk von Käthe Kollwitz befindet sich in den sieben Räumen der oberen Etage. Mit einer chronologisch aufgebauten Sammlung gibt sie einen Überblick über mehr als 50 Jahre des künstlerischen Schaffens von Käthe Kollwitz. Neben bedeutenden grafischen Zyklen werden Einzelblätter, Selbstbildnisse und Plastiken gezeigt. Parallel dazu gestatten Fotografien sowie Tagebuch- und Briefauszüge Einblicke in persönliche Lebenssituationen.

Ein Videofilm recherchiert die Zeit des Aufenthaltes von Käthe Kollwitz in Moritzburg und das Gedenken an die bedeutende Künstlerin in Moritzburg ab 1945.

 

Treppenaufgang Einrichtung