Zur Stiftung Impressum

Projektbeschreibung

Käthe Kollwitz Leben und Werk kennen lernen könnt Ihr am besten bei uns im Käthe Kollwitz Haus Moritzburg

und hier in diesem Forum könnt Ihr

über ihre Arbeiten und ihre Gedanken diskutieren,
Zeitabhängigkeiten und Zeitlosigkeiten erkennen,
den Stellenwert der Kunst im eigenen Leben überdenken.

 

 

Käthe Kollwitz war, wie viele andere Künstler auch, mit ihrer Kunst auf eine Wirkung in der Öffentlichkeit bedacht. Dabei kann man bei ihr grundsätzlich von zwei verschiedenen Wirkungsbereichen sprechen; es handelt sich zum einen um das Anprangern von sozialen Missständen. Dann gibt es aber auch noch den sehr persönlichen Bereich der Hinterfragung der eigenen Person in den Selbstbildnissen und der Auseinandersetzung mit so existenziellen Erfahrungen wie Liebe und Tod. Die von starken Emotionen getragenen und in ihrer Aussage eindeutigen Bilder sprechen viele Menschen besonders stark an. Käthe Kollwitz wurde aber auch schon zu Lebzeiten von Künstlern und Kritikern für ihre Art der künstlerischen Darstellung angegriffen.

Viele ihrer Zeitgenossen gingen dagegen ganz andere Wege. Es entstanden neue Kunstrichtungen, wie Expressionismus, abstrakte Kunst, Surrealismus, ... u. s. w., die ganz andere Ansprüche, Inhalte und Formen für die Kunst entwickelten. Diese widersprechen zum Teil dem Anliegen von Käthe Kollwitz ganz offensichtlich.
Das alles exisitiert nebeneinander.

WIE JETZT?

Muss KUNST verstanden werden?

Soll KUNST eine Botschaft haben?

Ist KUNST prinzipiell elitär und die Kluft zwischen Künstler und Betrachter damit vorgegeben?

Sollen Bilder kommunikativ sein?
Welche Bilder sind kommunikativ?

Hat Kunst eine Funktion oder existiert sie um ihrer selbst willen?

 

 

 


MACHT MIT!    SAGT WAS!    LOGGT EUCH EIN!    SAGT EURE MEINUNG!    MELDET EUCH!    IHR SEID EINGELADEN!

MACHT MIT!    SAGT WAS!    LOGGT EUCH EIN!    SAGT EURE MEINUNG!    MELDET EUCH!    IHR SEID EINGELADEN!